welche partnerbörse ist am besten xenon effekt  Gestaltung der Kreisverkehre in Vetschau - Reden Sie mit!

mallorca partnersuche deutschland Modelle für Kreisverkehr Pieck/Gagarin-Straße und Calauer EckeIn Vetschau steht ab Jahresende der Bau eines neuen Kreisverkehrs an der Calauer Kreuzung (Kreuzung der Landesstraßen L49/L54) an. Damit entsteht in Vetschau der dritte Kreisverkehr. Einen vierten soll es an der Kreuzung Wilhelm-Pieck-Straße/Juri-Gagarin-Straße langfristig geben.

Die Zeit ist längst reif darüber nachzudenken und zu diskutieren, ob und wie man mit einer interessanten Gestaltung dieser Kreisverkehre besondere Akzente in der Stadt setzten kann. So dachte Bürgermeister Bengt Kanzler und traf sich hierzu im vergangenen Jahr mit dem Künstler Dietrich Lusici, der in der Region schon einige öffentliche Räume mit seiner Kunst gestaltet hat. Der Künstler zögerte nicht und schaute sich die vier betroffenen Standorte genau an und entwarf Modelle von vier sehr farbenfrohen Kunstwerken. Diese wurden erstmals im städtischen Tourismusausschuss am 19. Juni 2017 vorgestellt.

Da bekanntlich Kunst Geschmackssache ist, sind nunmehr die Bürger gefragt, ihre Meinung abzugeben. Daher werden die vier maßstabsgetreuen Modelle ab sofort bis Ende August im Stadtschloss präsentiert. Sie können zu den Sprechzeiten der Stadtverwaltung (dienstags von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-17:30 Uhr sowie donnerstags von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-15:30 Uhr) in Augenschein genommen und begutachtet werden. Interessierte Bürger melden sich hierzu bitte im Servicebüro im Erdgeschoss - Zimmer 102.

Modelle für Kreisverkehr Hospitalplatz und BahnhofstraßeDie als Modell dargestellten Kunstwerke sind Gestaltungsvorschläge und sollen die Diskussion über die künftige Gestaltung der Kreisverkehre anstoßen. Stellungnahmen, Hinweise oder gar gänzlich andere Gestaltungsvorschläge sind herzlich willkommen und sogar ausdrücklich erwünscht. Hierfür wird ein entsprechendes Formular vor Ort ausliegen.

An den beiden Dienstagen 18. Juli und 22. August 2017, jeweils von 13.30 bis 17.30 Uhr, wird der Künstler Dietrich Lusici selbst vor Ort sein, um mit interessierten Bürgern ins Gespräch zu kommen.